EM Arena Innsbruck
Alles steht Kopf
Datum: 
Montag, 4. Juli 2016 - 20:00
Ort: 
sparkassenplatz Innsbruck

Alles steht Kopf
Animation, USA 2015, 94 min.
Regie: Pete Docter, Ronaldo del Carmen
Mit Rileys Geburt wird gleichzeitig ihre Emotionszentrale gestartet. Freude, ihre erste Emotion, betritt das Kontrollzentrum und erblickt Rileys Eltern, die von Riley angelächelt werden. Die erste positive Erinnerung wird abgespeichert, jedoch taucht kurz darauf Kummer auf, woraufhin Riley anfängt zu schreien. Rileys Kindheit wird fortan von fünf Basisemotionen geprägt: Freude, Kummer, Angst, Wut und Ekel. Unter Freudes Leitung führen sie Riley durch den Alltag. Freude sorgt dafür, dass Riley glücklich ist, Angst bewahrt sie vor Schäden und Verletzungen. Wut sorgt für Gerechtigkeit und Ekel dafür, dass Riley nicht krank wird. Nur Kummer scheint anfänglich keine echte Aufgabe zu haben. Erinnerungen werden einer Emotion zugeordnet und am Ende des Tages in das Langzeitgedächtnis befördert.
Der neue Pixar ist nicht nur ein Film, der Emotionen erweckt, sondern sie gleich als Hauptfiguren verwendet: Angst, Traurigkeit, Freude, Abscheu und Hass sind die fünf Gefühlsrichtungen, die im Kopf eines kleinen Mädchens um Vorherrschaft kämpfen. Ein Film für die ganze Familie.